Freudiger Rückblick - Erwartungsvoll in die neue Saison

NEUNKIRCHEN. Herman Iris, MTD am Institut für Radiologie im LK Neunkirchen ist seit drei Jahren begeisterte Triathletin.

„Ich war immer schon sportlich, kam aber über meinen Mann vor drei Jahren eher zufällig zum Triathlon“, erzählt die begeisterte Läuferin und Schwimmerin. „eher spaßhalber begann ich, an Triathlon-Wettbewerben teilzunehmen; vorerst in der Staffel ohne Rad. In meiner Altersklasse konnte ich von Anfang an überraschend Erfolge verbuchen. Das war der Ansporn für mehr.“

Das Training, insbesondere das Radfahrtraining wurde intensiviert, der nächste Schritt war ein persönlicher Schwimmtrainer. Eine besondere Freude war die Qualifikation, Mitglied im Age Group Team zu werden und einen Nationalanzug tragen zu dürfen. Bereits 2021 wurde Iris Herman Dritte bei den Österreichischen Meisterschaften und schaffte die Qualifikation zur Teilnahme an der EM 2022 in Valencia und in München, wo sie trotz „Hoppala“ – das eigene Rad aus hunderten anderen herauszufinden, war in der Aufregung eine zeitraubende Herausforderung – ein respektables Ergebnis erzielte.  

Auch heuer kann die 49-jährige auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken mit einem 1. Platz sowohl beim Wettbewerb in Kleinlobming als auch in Fürstenfeld. Es folgten unter anderem noch ein 3. und zwei 5. Plätze und wiederum die Qualifikation zur EM 2023 in Hamburg und Madrid. Wir wünschen Herman Iris weiterhin viel Freude mit ihrem Sport und für die kommende Saison viel Erfolg und alles Gute.


BILDTEXT
Triathletin Iris HERMAN während des Zieleinlaufs bei der EM 22 in München

MEDIENKONTAKT
Irmgard Ebner-Koinig
Landesklinikum Neunkirchen
Tel.: +43 (0)2635 9004-17001
E-Mail: irmgard.ebner@neunkirchen.lknoe.at