Dreharbeiten am Landesklinikum Neunkirchen für „Broll – Für Immer Tot“

NEUNKIRCHEN – Das Landesklinikum Neunkirchen unterstützt beim Wiederbeleben von Kunst und Kultur. Unter Einhaltung strengster hygienischer Maßnahmen wurden der Wiener Aichholzer Filmproduktions GmbH für Dreharbeiten am 17. und 18. August Räumlichkeiten im Landesklinikum Neunkirchen zur Verfügung gestellt.

Bei „Broll – Für Immer Tot“, eine Produktion im Auftrag des ORF und des ZDF, handelt sich um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Bernhard Aichner. Harald Sicheritz ist für die Regie verantwortlich und hat auch das Drehbuch für diesen Film geschrieben. Neben den beiden Hauptdarstellern Laurence Rupp und Jürgen Vogel wirken in weiteren Rollen auch Martin Wuttke, Gerhard Liebmann, Bettina Redlich, Valery Tscheplanowa und Hilde Dalik mit. Auch einige MitarbeiterInnen aus dem Landesklinikum Neunkirchen haben das Angebot, als KomparsInnen mitwirken zu dürfen, sehr gerne angenommen und gekonnt ihr schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt.

Mit den vorgegebenen und von allen strikt eingehaltenen Hygieneregeln wurde die Gratwanderung, den Kulturschaffenden Raum zu geben und die Sicherheit der PatientInnen und MitarbeiterInnen nicht aufs Spiel zu setzen, sehr gut gemeistert.

„Wir freuen uns, dass unser Klinikum für die Filmszenen, welche in einem Krankenhaus spielen, ausgewählt wurde, und wir so einen kleinen Beitrag zur „Wiederbelebung“ der Kunst- und Kulturszene leisten konnten. So konnte das gesamte Filmteam endlich wieder schaffend unterwegs sein. Der Bevölkerung wird 2021 eine gelungene Unterhaltung geboten werden und die in die Filmarbeit eingebundenen MitarbeiterInnen durften ganz neue Erfahrungen sammeln. Es war äußerst interessant für uns, die Arbeiten rund um einen Film, die organisatorischen, logistischen sowie technischen Herausforderungen und nicht zuletzt die schauspielerischen Leistungen, hautnah miterleben zu können“, so der Kaufm. Direktor Dipl. KH BW Johann Ungersböck.

 

BILDTEXT
Szenenbilder aus „Broll- Für Immer Tot“ (zur Verfügung gestellt von der Wiener Aichholzer Filmproduktions GmbH, Abdruck honorarfrei).

MEDIENKONTAKT
Irmgard Ebner
Landesklinikum Neunkirchen
Tel.: +43 (0)2635 9004-17001
E-Mail: irmgard.ebner@neunkirchen.lknoe.at

145 0 145 0