Menü
Pressemeldungen Neunkirchen

Diplomüberreichung: erfolgreicher Abschluss der Sonderausbildung Intensivpflege

NEUNKIRCHEN – 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sonderausbildung Intensiv-pflege freuen sich über den Abschluss ihrer Ausbildung und nahmen am 16. Februar ihre Diplome entgegen.

Die Ausbildung dauerte insgesamt zehn Monate. Es wurde umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich Intensivpflege vermittelt. Die Qualität der Ausbildung spiegelt sich in den Ergebnissen der Prüfungen wider: 4 Absolventinnen und Absolventen schlossen ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg und alle anderen mit gutem Erfolg ab.

Die Festrede und feierliche Übergabe der Diplome fand durch den Abgeordneten zum NÖ Landtag Hermann Hauer, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, im Beisein zahlreicher Ehrengäste in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Neunkirchen statt. Die interimistische Direktorin der Schule Frau Barbara Rupprecht, MSc bedankte sich bei allen, die am Gelingen der Ausbildung beteiligt waren, dem Schulteam, den Vortragenden, allen Bediensteten der Praktikumsstellen, der NÖ Landeskliniken-Holding sowie bei den zuständigen Politikern des Landes NÖ. Sie gratulierte den Absolventinnen und Absolventen mit lobenden Worten, wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute und freute sich über die hohe fachliche Kompetenz und die persönliche Weiterentwicklung der Absolventinnen und Absolventen.


Bildtext
1. Reihe v.l.: LAbg. Hermann Hauer, interim. Direktorin Barbara Rupprecht MSc, Evelyne Bauer, Johanna Kwas, Mag. Birgit Prosch, Stadträtin Barbara Kunesch

2. Reihe v.l.: Marina Mechtler, Markus Neumüller, Jessica Angeler, Stefanie Schügerl, Kevin Tschürtz, Harald Windbichler


Medienkontakt
Irmgard Ebner
Landesklinikum Neunkirchen
Tel: +43 (0) 2635 / 9004 - 17001
E-Mail senden >>